Flipboard für Android

Beschreibung

Flipboard ist ein Feedreader für Smartphones, mit dem sich News zum Beispiel von der BBC oder Spiegel Online individuell organisieren und aufbereiten lassen.

Auf dem iPhone gibt es Flipboard schon länger, jetzt hat der App-Entwickler nachgelegt und bietet den umfangreichen RSS-Feed-Reader auch für die Android-Plattform an. Die Stärke von Flipboard liegt sicherlich in der Vielseitigkeit, mit der Feeds aus verschiedensten Quellen in einen persönlichen Newsfeed integriert werden können. Auf diese Weise kann man normale Webportale, Blogs und Social Media-Feeds wie Twitter, Facebook oder auch Flickr- oder Instagram-Fotostreams gleichberechtigt in einen Nachrichtenkanal leiten.

Flipboard ist für die Nutzung auf Smartphones gedacht, eine Anpassung an die größeren Displays von Android-Tablets hat der Entwickler daher nicht vorgenommen. Flipboard soll den User vor allem unterwegs – in der Bahn oder in einem Café – mit den für ihn interessanten Informationen versorgen.

Flipboard wurde bereits von mehreren Webmagazinen ausgezeichnet, darunter zweimal der Sieg des Webby Award und eine Auszeichnung des Time Magazine als eine der 50 besten Erfindungen des Jahres 2010.

Flipboard holt aber nicht nur die Nachrichtenfeeds von zwölf sozialen Netzwerken, auch das Teilen und Kommentieren von News ist via Flipboard möglich. Innerhalb der App gibt es umfangreiche Suchmöglichkeiten, darunter auch nach Fotos, Videos oder Twitter-Hashtags. Interessante News können auf Instapaper oder anderen Webdiensten für eine spätere Lektüre gespeichert werden.

Mit einem Flipboard Account haben User aus der App heraus Zugriff auf alle genutzten Netzwerke, Neulinge können sich in hunderten von Flipboard-Staff-Favoriten auf die Suche nach Content begeben. Flipboard gibt es in 14 lokalisierten Ausgaben, darunter Deutschland.

Fazit des Flipboard für Android Downloads: Auf dem iPhone ist Flipboard schon lange ein Must-have für Nerds und Web 2.0-Jünger. Die jetzt veröffentlichte Android-Version steht der iOS-Variante in Nichts nach und bietet nach der Einrichtung der Lieblingsfeeds eine übersichtliche Nachrichtenzentrale auf dem Android-Phone.

von

Weitere Themen: Flipboard

Alle Artikel zu Flipboard für Android
  1. Flipboard deinstallieren & deaktivieren – so geht's

    Robert Schanze
    Flipboard deinstallieren & deaktivieren – so geht's

    Auf Samsung-Smartphones findet ihr links vom Homescreen die Nachrichten-App Flipboard, die nicht unbedingt jeder nutzen möchte. Wir zeigen, wie ihr sie deinstallieren und deaktivieren könnt.

  2. Flipboard integriert Login-Möglichkeit via Google+

    Martin Malischek
    Flipboard integriert Login-Möglichkeit via Google+

    Lange Zeit hatten Flipboard-Nutzer nur die Möglichkeit, sich über einen eigens erstellten Account oder über Facebook einzuloggen. Das Entwickler-Team nahm sich nun auch noch den Facebook-Konkurrenten Google+ vor, mit dem man sich jetzt ebenfalls einloggen kann...

  3. Facebook experimentiert mit 'Später lesen'-Funktion

    Martin Malischek 1
    Facebook experimentiert mit 'Später lesen'-Funktion

    Facebook arbeitet aktuell an der Funktion, Beiträge zur späteren Ansicht vorzumerken. Diese Funktion kennt ihr sicherlich aus einigen RSS-Readern, ein paar Screenshots zeigen Facebooks Version dieses Features.

  4. Flipboard für Android: APK des Newsreaders geleakt

    Daniel Kuhn 7
    Flipboard für Android: APK des Newsreaders geleakt

    Bei der Präsentation des Samsung Galaxy S3 am Donnerstag in London gab es neben dem neuen Smartphone-Superstar auch noch ein bisschen mehr zu sehen: Am Rande der Veranstaltung wurde eine Version von Flipboard für Android gezeigt, die zunächst exklusiv auf dem...